Es schauen die Blumen alle 
Zur leuchtenden Sonne hinauf;
Es nehmen die Ströme alle 
Zum leuchtenden Meere den Lauf.

Es flattern die Lieder alle 
Zu meinem leuchtenden Lieb 
Nehmt mit meine Tränen und Seufzer,
Ihr Lieder, wehmütig und trüb!

Heinrich Heine

 

 


 

Beachten sie auch unsere aktuellen Meldungen auf Facebook, Sie können
diese Seiten auch sehen wenn Sie dort kein Mitglied sind, versuchen Sie es!

Notrufnummer außerhalb der Geschäftszeiten

Störung oder Defekt?

Während der
Geschäftszeiten einfach online
melden
 

Besuchen Sie uns auf Facebook